Warum nur

Es gibt kaum einen schlimmeren seelischeren Zustand als den meinigen! Mein Herz ist gefangen in einem viel zu engen Körper! Es sind schmerzen, die man unter den Begriff Liebeskummer kennt! Welche Form des Liebeskummers, kann ich selbst nicht bestimmen! Ich bin in erster Linie enttäuscht von dir! Kann es noch immer nicht glauben, dass deine Entscheidung ernst gemeint war! Ich kann es noch immer nicht glauben, dass du mit dem anderen genauso glücklich bist oder vielleicht sogar noch mehr, als es mit mir der Fall gewesen ist! Warst du nicht ehrlich zu mir, als du sagtest: "Ich liebe dich auch!" War denn alles eine Lüge? Brauchtest du nur jemanden zur Überbrückung? Und als du gemerkt hast, dass es komplizierter ist mit mir zusammen zu sein, hast du dich dann an den anderen rangemacht! Wie muss ich mir deine Überlegungen vorstellen?

Du warst nie bereit mir zu Liebe die einen oder anderen kleinen Kompromisse einzugehen! Ich möchte mal extra das Wörtchen "kleinen" betonen! Was habe ich denn schon verlangt, was habe ich denn schwerwiegendes Erwartet? Außer das du für mich, genau wie ich für dich, da bist! Darauf kommt es doch auch in einer Partnerschaft an! Ich fühle mich betrogen von dir! Ich fühle mich benutzt, weil du es einfach nur darauf abgesehen hast, mal eben eine schöne Zeit zu verbringen und dich dann sowieso wieder anders zu orientieren! Genauso denke ich darüber! Ich wollte für dich da sein, immer! Du hast gesagt: "Ich brauche viel Liebe!" Und ich war bereit - nein, und ich bin bereit sie dir zu geben! Aber du willst sie nicht mehr! Ich glaube dir auch nicht, dass dich mein Gitarrespielen nervt! Das hast du gewiss nur gesagt, in der Hoffnung ich würde dann mit dir Schluss machen! Damit du es nicht zu tun brauchst! Dein Plan ist nicht aufgegangen, denn ich wollte dich nie verlieren! Also musstest du doch mit mir Schluss machen!

Außerdem bilde ich mir gerne ein, dass du unsere Zeit zu einem gewissen Grad vermisst! Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass dir alles nichts bedeutet hat! So kalt kannst du nicht sein, oder aber du bist eine sehr gute Schauspielerin! Wieso hast du mein Herz verraten? Wieso hast du Angst davor eine feste Partnerschaft einzugehen! Haben dich deine Eltern zu dem gemacht, was du bist? Habe ich es ihnen zu verdanken, dass ich keine Lust mehr habe zu atmen, weil ich Angst davor habe an meinen Gefühlen zu ersticken? Immer wieder erfahre ich, wie schlecht du anderen gegenüber über mich sprichst! Ich würde auf den Boden Aschen und bei mir daheim sieht es asozial aus! Dieses Verhalten von dir, wenn meine Quellen von denen ich es weiß nicht lügen, dass ist asozial! Ich habe mir alle Mühe gegeben, dass du dich bei mir wohl fühlst, aber es hat nicht gereicht! Nicht weil ich zu wenig für dich getan habe, sondern weil du mich ohnehin los werden wolltest!

Wenn ich daran denke, dann kann ich meinen Liebeskummer deinetwegen echt nicht erklären! Dann sollte ich in der Tat froh sein, nicht mehr mit so einer Verräterin zusammen zu sein! Aber auf der anderen Seite, lässt sich mein Herz von dieser Theorie nicht überzeugen!

Wenn ich mir dein Verhalten vor Augen führe, dann fällt mir auch mein Verhalten gegenüber einer anderen Person ein! Ja, ich habe es erkannt! Ich habe erkannt, dass Männer ebenso kaltherzig sein können! Von daher brauche ich wohl keine Rücksicht, bzw. kein Beileid von anderen erwarten! Aber dennoch musste ich los werden, was mich bedrückt! Und auch noch in naher Zukunft bedrücken wird!
zurück   vor